das EFB-Forum - ein zeitgemäßer Kommunikationskanal? Gibt's dafür noch eine Daseinsnotwendigkeit? Eine Diskussion

Antworten
Benutzeravatar
tjure
Profi
Beiträge: 961
Registriert: So 5. Feb 2017, 22:14
Wohnort: Bremen

das EFB-Forum - ein zeitgemäßer Kommunikationskanal? Gibt's dafür noch eine Daseinsnotwendigkeit? Eine Diskussion

Beitrag von tjure » Do 12. Mär 2020, 15:20

"Ist da jemand? Jemand da draußen Ist da jemand? Jemand da draußen".... kennt man von BROILERS, wenn man weiß, daß Punk-Poprock aus Düsseldorf nicht nur von den "Hosen" kommt.


Eine Diskussion, eine Umfrage - eine Frage an Euch Reiseenduro-Interessierte "da Draußen"

Das EFB-Forum war über Jahre ein tolles Kommunikationsmittel. Zum Verabreden für Sonntagstouren, Wochenendfahrten, Reisen. Oder auch Unternehmungen ohne Moped bzw. ohne Fahrrad.
Zum Teilen von Informationen über technische Fragen, über interessante Veranstaltungen und Themen rund um zumeist offroadige oder reisetaugliche 2Räder, aber auch Plaudern, Dönjes und -in Maßen- Gott und die Welt.
Ein bißchen Außendarstellung war auch immer dabei. Wer wir sind, so verschieden mit dem gemeinsamen (Reise-)Enduro-Interesse. Was wir so machen, was wir so fahren - breit aufgestellt wie wir da sind vom reinen Straßenfahren mit der ü100PS-Reiseenduro, über die Vierteltonner-Offroad-Reiseenduro und sportlich betriebenen, tourentauglichen "Dual-Sport"-Enduros von XT600 bis KTM690 bis hin zu reinen Sportgeräten "Dreckfräsen", "Hühnermördern", die fahrfertig kaum mehr wiegen als der Autor dieser Zeilen.

Die Zeit schreitet voran und die Kommunikationstechnik auch.
Inzwischen ist die 2Radgemeinde fast flächendeckend mit Mobilfunkgeräten ausgestattet, die mehr als Teĺefonieren können und andere social media haben in vielen Belangen Foren ersetzt und können manches sicher auch besser als ein Forum.
So wird der Funkverkehr natürlich gerade im ganz schnellen Austausch hier naturgemäß ruhiger.
Hinzu kommt, daß in den Stammtisch-Mitgliedern vorbehaltenen Bereich des EFB-Forum, im "Wohnzimmer" des Forums die insgesamt sehr freundschaftliche Gemeinschaft zwischenzeitlich nachhaltig beschädigt worden war. Daraufhin wandten sich etliche vom Forum ab, die diese Vereinnahmung nicht über sich ergehen lassen wollten oder einfach keinen Bock auf Derartiges hatten, was da bei uns "abging", weil sie verständlicherweise am Motorrad-Stammtisch Entspannung suchen und sich mit ihrem Hobby beschäftigen wollen.
Tja, so ist es hier im öffentlichen Bereich des Forums und erst recht im "Wohnzimmer" recht ruhig geworden. Offensichtlich nur noch eine Handvoll Endurofreunde tummeln sich hier regelmäßig.

Wer bis hier durchgehalten hat - chapeau! ;-)
Jetzt bist Du gefragt:
solch ein Forum - ein zeitgemäßer Kommunikationskanal? Gibt's dafür noch eine Daseinsberechtigung? ... -notwendigkeit?
Gibt's überhaupt ein digitales Leben auf dieser weltweitNEtz-Seite außerhalb unseres Stammtisch-Zirkels?
SChreib gern was dazu!

Eine Diskussion



:idea: ... als IT-Idiot weiß ich allerdings gar nicht, ob das ohne eine Anmeldung möglich ist hier zu schreiben. Könnt "ihr da Draußen" vielleicht hier nur lesen?? :geek:
Gruß tjure


letzte Worte: "Gute Fahrt"

"Ich wollte mich in einem Tagtraum verlieren. Aber meine Gedanken schweiften immer ab."
(S. Wright; nicht von mir, hätte aber gut sein können...)
Antworten